Die folgenden Firmen beteiligen sich in diesem Jahr mit Online-Seminaren, die zwischen Oktober und Dezember 2020 durchgeführt werden, oder anderen Online-Informationsangeboten; die Details finden Sie in dieser Übersicht:

This year, the following companies take part with online-seminars which will be held between October and December 2020, or with other online material; please find the details in the overview below:

 

Ovid Online Seminar 2020 - Effektives Lernen und Lehren mit interaktiven 3D-Visualisierungen und videobasierter makroskopischer Anatomie

Mittwoch, der 7. Oktober 2020, Start: 10:00 Uhr, Direktlink Registrierung

In unserem Ovid Online Seminar 2020 stellen wir Ihnen den 3D Anatomieatlas von Visible Body und den Acland‘s Videoatlas vor. Der web-basierte oder als App verfügbare Atlas der menschlichen Anatomie von Visible Body gewährt Einblicke in den menschlichen Körper. Er umfasst über 5.000 interaktive, medizinisch präzise männliche und weibliche anatomische Strukturen. Der Atlas wurde von medizinisch ausgebildeten Illustratoren entwickelt, von führenden Anatomen geprüft und deckt die systemische und regionale Anatomie, Sinne, Muskeltätigkeiten und 25 Querschnitte ab. Die Inhalte können online und offline genutzt werden. Dies ermöglicht es den Nutzern die Anatomie auch von zu Hause aus innovativ und interaktiv zu erforschen. Der Acland’s Videoatlas beinhaltet fast 330 Videos von echten humananatomischen Präparaten in ihren natürlichen Farben. Greifen Sie auf realistische videobasierte Anatomie mit echten Kadavarpräparaten zu, wenn Präparierkurse nicht zur Verfügung stehen. Jeder Ausfall oder erschwerter Zugang zu Sezierkursen und Einrichtungen kann mit dem Videoatlas raumunabhängig ausgeglichen werden. Tauchen Sie mit uns in die menschliche Anatomie ein. Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme.

Direktlink Registrierung

Website zum Event

 

Medizinwissen - lehren und anwenden

Link zu Video und Ansprechpartnern

AMBOSS in der Lehre
Es ist lange kein Geheimnis mehr, dass die Digitalisierung nicht nur das Lernen unserer
Studierenden, sondern auch die Lehre an den Universitäten verändert. Dies hat sich
unmissverständlich im Sommersemester 2020 gezeigt, wo unter Hochdruck an digitalen
Lösungen gearbeitet wurde. Lösungen, die mehr beinhalten, als lediglich vorherige
Vorlesungen online bereitzustellen. Nachdem nun zahlreiche Online-Angebote durch die
Universitäten geschaffen wurden, wird der Wandel hin zur digitalen Unterstützung der Lehre
vermutlich schneller denn je voranschreiten. Das letzte Sommersemester hat so unsere
Hochschullehre nachhaltig verändert. Auch für Bibliotheken geht es nun nicht mehr nur
darum, die Studierenden mit Lernmaterialien zu versorgen, sondern gleichermaßen
Ressourcen für Dozierende zur Verfügung zu stellen, die sie in ihrer Lehre unterstützen.
Digitale Lern-Tools können idealerweise beides! Wir haben den nötigen Perspektivwechsel
bereits begonnen und wollen diesen Weg gemeinsam mit Ihnen weitergehen.

AMBOSS in der Patientenversorgung
Dieses Jahr hat gezeigt, wie wichtig es ist, medizinisches Wissen im klinischen Alltag
handlungsorientiert und verständlich bereitzustellen. Neue Inhalte sollten dabei stets schnell
und ortsunabhängig zur Verfügung stehen. Die Aus-, Fort- und Weiterbildung in Kliniken
wurde einem ungeplanten Stresstest unterzogen. Ein großer Fokus lag dabei auf vernetztem
Wissen in interdisziplinären Teams. Das AMBOSS-Team arbeitet stetig daran,
medizinisches Wissen so anzubieten, dass es Ärztinnen und Ärzten sowie medizinischen
Fachspezialist*innen dabei hilft, die bestmögliche Patientenversorgung umzusetzen.

Link zu Video und Ansprechpartnern

 

 

EBSCOs Unterstützung für medizinische Einrichtungen

Informationen anfordern

Schnelle und verlässliche Antworten auf klinische Fragen und einfacher Zugang zu evidenzbasierten Informationen sind für medizinisches Fachpersonal unverzichtbar. Oft fehlt jedoch der Zugang zu wissenschaftlichen Fachzeitschriften, aktuellen Leitlinien oder evidenzbasierten Informationen. EBSCO kann Sie und Ihre medizinischen Fachkräfte unterstützen!

Informationen anfordern

 

 

ClinicalKey Student - die interaktive Bildungsplattform für Fakultäten und Studierende

Virtueller Einblick: Video zu ClinicalKey Student

CLINICALKEY STUDENT

ClinicalKey Student verbessert das Lernerlebnis durch Tools, die auf die Entwicklung und Bewertung des medizinischen Wissens von aufstrebenden Fachkräften zugeschnitten sind.

Egal, ob Ihre Universität den Übergang zur Fernlehre bereits meistert oder einfach nur Ihre Online-Bildungspräsenz erhöhen möchte, ClinicalKey Student hilft Ihnen dabei.

Zugriff auf vertrauenswürdige medizinische  Inhalte fürs gesamte Curriculum

  • 140+ medizinische Fachbücher über 50 Fachgebiete hinweg, u.a. mit Sobotta Atlas, Aktories Pharmakologie, Zeeck Chemie für Mediziner, Trepel Neuroanatomie, Macloads klinische Diagnose, ausgewählten Klinikleitfäden oder dem Herold.
  • 000+ Abbildungen mit buchübergreifender Suche und Fachgebietsfiltern
  • Rechtsichere Nutzung der Abbildungen im Hörsaal und im Semesterapparat
  • Zahlreiche Videos aus den Bereichen Anatomie, Psychiatrie und Chemie 

Aus Information wird Wissen  

Werten Sie Ihre Online-Vorträge mit ansprechenden Präsentationen auf. Innerhalb von ClinicalKey Student können Sie schnell urheberrechtlich geschützte Bilder rechtssicher in eine Präsentation einbauen und verwenden. PowerPoint-Präsentationen können auch heruntergeladen und mit Studierenden, die von zu Hause aus arbeiten, geteilt werden.

Erstellen Sie digitale Lernmaterialien, indem Sie dauerhafte URLs hinzufügen, die Ihre Studierenden direkt zu bestimmten Inhalten führen. Links können in Präsentationen eingebettet oder über Remote-Konferenzdienste und Instant-Messaging-Plattformen gemeinsam genutzt werden.

Zitate

„ClinicalKey Student ist die neue Ergänzung zu unserer ClinicalKey Produktreihe und setzt neue Maßstäbe für die medizinische oder pflegerische Ausbildung. Studierenden und Lehrenden werden digitale Inhalte von Elsevier zur Verfügung gestellt und mit leistungsfähigen Werkzeugen verknüpft. Während des letzten Semesters, als ich neue Vorträge schrieb, war es [ClinicalKey Student] ein Lebensretter. [Der] Wert für Studierende liegt darin, dass sie leicht genaue und schnell durchsuchbare Informationen finden können und sie dazu zu ermutigen, zuverlässige  Ressourcen zu verwenden.“ (Senior Lecturer)

„Es ist nützlich, in so vielen verschiedenen Referenzen suchen zu können – nur mit einem Klick. Wir sind in der Phase, in der wir mit Informationen bombardiert werden. Es gibt so viel zu wissen und wo fangen wir überhaupt an? ClinicalKey Student hilft tatsächlich, diese Informationen zu strukturieren.“ (Medizinstudierender)

Weitere Infos zu ClinicalKey Student finden Sie hier: https://www.elsevier.com/de-de/education/health-faculty-hub

 

COMPLETE ANATOMY

Mit der weltweit fortschrittlichsten 3D-Anatomieplattform revolutioniert 3D4Medicals das Anatomie-Verständnis von Studierenden, Dozierenden und vielen Personen der Gesundheitsberufe. Die ausgezeichnete Technologie und das brillante Design überzeugt bereits über eine Million registrierte Nutzer an mehr als 300 der weltweit führenden Universitäten, welche die erweiterten Lernmöglichkeiten durch dieses fortschrittliche 3D-Visualisierungstool schätzen.

Weitere Infos zu Complete Anatomy finden Sie hier: https://www.elsevier.com/de-de/education/welcome-3d4medical

Sie wollen mehr wissen? Wir beraten Sie gerne.

Kontaktieren Sie Katrin Emilius (k.emilius@elsevier.com)

Virtueller Einblick: Video zu ClinicalKey Student 

Evidenzbasierte Medizin: ein notwendiger Ansatz

Online-Vortrag, 28.10.2020, 10:00 Uhr (Link zur Anmeldung)

Link zur Website mit weiteren Informationen und Link zur Anmeldung

 

Die Entwicklung von Arzneimitteln und die Durchführung von Pharmakovigilanz erfordern ein breites Spektrum an umfassenden, evidenzbasierten Studien zur Wirksamkeit von Arzneimitteln, Wirkstoffen und Medizinprodukten. Für Anwender, die nach Nebenwirkungen, Wirkungsstudien für Medikamente, medizinischen Geräten und krankheitsbezogenen biomedizinischen Forschungsinformationen suchen, bietet Embase sofortigen Zugriff auf eine Reihe von intuitiven Suchmaschinen, mit denen Sie schnell und einfach genaue Antworten auf Ihre Forschungsfragen finden können.

Bei dieser interaktiven Session haben Sie die Gelegenheit unsere Expertin Dr. Marta DaPian kennenzulernen, die den Aufbau von Embase näher darstellen wird.Darüber hinaus werden wir spezifische Anwendungsfälle präsentieren. Am Ende jeder Session, können Sie unserer Expertin Fragen stellen.

Abstract:

The aim of the Evidence Based Medicine (EBM) is to integrate clinical experience and patient values with the best available research information, to make more conscientious and reasonable decisions about individual patients care. To reach this objective, clinicians of tomorrow need to use evidence summaries in clinical practice and must learn how to develop and update selected systematic reviews or evidence-based guidelines in their area of expertise. Elsevier tackles these needs with Embase and PharmaPendium, by extracting information on drugs performances and interactions and their related preclinical and clinical studies. During the talk we will guide you through both databases showing use cases relevant in the EBM framework.

 

  

Qualitative Assessment of Research: A Transformational Solution 

Online-Vortrag, 09.11.2020, 14:00 Uhr, Referent: Tiago Barros, Managing Director

Citation metrics, such as the journal impact factor, can frequently act as biased measurements of research quality and contribute to the broken system of research evaluation. At the core of Faculty Opinions is our mission to provide a better research evaluation platform, built upon the expertise of over 8000 world-leading researchers in Biology and Medicine that make up our Faculty. We provide our Faculty with the necessary platform and tools to transparently recommend and highlight the best and most important articles that advance biomedical research and related research areas. Many libraries, funders and other organizations see the flaws in the current research evaluation system and are now moving away from relying on citation metrics towards greater use of transparent expert opinion, exactly what Faculty Opinions can offer them. In this presentation, we will explore how Faculty Opinions, through its unique combination of technology, content and expert curation from the Faculty, provides a unique and robust service to keep researchers up to date with the cutting-edge science that they shouldn't miss.

Download your calendar reminder and learn more here: https://www.facultyopinions.com/agmb2020/


Faculty Opinions

Through the unique combination of powerful technology and the expert curation from a Faculty of over 8,000 senior researchers and academics in life science and medicine from around the world – Faculty Opinions provides a trustworthy, robust service to keep users up-to-date with the cutting edge of science that shouldn't be missed.

Faculty Opinions – powering the discovery of science

Flyer (PDF)

Twitter: @Facultyopinions

Facebook: https://www.facebook.com/FacultyOpinions/

Library Resources: Resources to help you drive Faculty Opinions at your institution

Website: facultyopinions.com

 

Sciwheel

Sciwheel is an award-winning and evolving technology that provides customizable, intuitive and accessible tools to progress research and discovery.  From reference management with smart citation suggestions to writing, annotating, and team collaboration, Sciwheel is where research truly comes together.

Sciwheel - where research comes together.

Flyer (PDF)

Twitter: @Sciwheel 

Facebook: https://www.facebook.com/Sciwheel

Library Resources: Resources to help you drive Sciwheel at your institution

Website: sciwheel.com

 

Intelligente Lösungen für Ihr Informationsmanagement

Kurzüberblick Anwendungslösungen (Video): https://mira-glomas.net/v/Informationsmanagementloesungen.mp4

Wir bringen Struktur in komplexe Datenarchitektur und anspruchsvolle Abläufe.

Unsere nutzerorientierten Anwendungen mit Federated Search Technologie und ToC-Service passen wir optimal an Ihre Anforderungen an.

Das macht uns zum langjährigen Partner von Bibliotheken, Dokumentations- und Informationszentralen, Archiven, Bildarchiven, Normenstellen und Landtagen.

Unser Ziel ist es, Ihnen mit unseren Anwendungslösungen und der optionalen Übernahme des Hardware-Hosting, der Systemadministration und Softwarepflege der Anwendungen inkl. Updates der Software einen Rundum-Sorglos-Service anzubieten, der es Ihnen ermöglicht, sich voll und ganz auf Ihr Tagesgeschäft zu konzentrieren.

Einen Kurzüberblick über das Unternehmen und unsere Anwendungslösungen finden Sie in diesem Video https://mira-glomas.net/v/Informationsmanagementloesungen.mp4

Gerne stellen wir Ihnen unsere Informationsmanagementlösungen online vor und vereinbaren Präsentationstermine mit Ihnen.

GLOMAS Deutschland GmbH
Germaniastr. 42
80805 München
Tel. 089 3681990
sales@glomas.de

MIRA Consulting GmbH
Hözlestr. 40/1
72336 Balingen
Tel. 07433 9072310
info@mira-consulting.net

www.mira-glomas.net

 

Management von Online-Ressourcen: Der Weg zum Volltext mit HAN

Online-Seminar, 27.10.2020, 15:30 - 16:15 Uhr

Die Einbindung von digitalen Informationsquellen in Form von elektronischen Zeitschriften oder Onlinedatenbanken und eBooks (Online-Ressourcen) stellt Bibliotheken und Informationsanbieter vor eine neue Situation: nicht mehr Präsenzbestände, sondern weltweit verteilte, kostenpflichtige Quellen im Internet sowie deren Zugangsmechanismen müssen zentral verwaltet werden.

Fachinformationen sicher und zuverlässig zur Verfügung zu stellen kommt dieser Tage eine besondere Bedeutung zu. Nie zuvor war es so wichtig, dass alle Nutzer von Bibliotheken von überall aus auf die elektronischen Bestände zugreifen können.
Das Management der elektronischen Ressourcen über HAN ermöglicht es auch in Zeiten von Home Office und Distance Learning allen autorisierten Nutzern den geregelten Zugriff auf diese Online-Ressourcen zu gewähren.

HAN bietet für den Zugriff auf Online-Ressourcen:

- Nutzerauthentifizierung / Single Sign On
- Externer Zugriff für autorisierte Benutzer
- Zugriffsrechtemanagement
- Lizenzkontrolle
- Verlagsübergreifende, zentrale Nutzungsstatistik

Die neue Version HAN 5 legt ein besonderes Augenmerk auf transparente Darstellung der Zugriffe für die Content-Anbieter.

Einige Highlights aus der neuen Version HAN 5:

- HAN Metering erlaubt die Limitierung des Datenverkehrs von Benutzern, E-Skripten oder Benutzer pro E-Skript
- Neue Anmeldemethoden zur Authentifizierung über Clientzertifikate oder OpenID Connect
- Zusätzliche http Header zur Authentifizierung des Anbieters über HAN
- Single-Sign-On beim Aufruf über die WebApi

Melden Sie sich jetzt zum Webinar am 27.10.2020 von 15:30 – 16:15 Uhr an.
HAN – Die Komplettlösung für das Management von Online-Ressourcen

H+H Software GmbH
Maschmühlenweg 8-10
37073 Göttingen
www.hh-han.com

Ansprechpartner:
Frank Büermann
Tel: 0551 / 52208-64
Mail: frank.bueermann@hh-software.com

 

Medienmanagement für Ihre Nutzer  Die Lehmanns Online Bibliothek*

Online Kurzvortrag am 10.11.2020 ab 11:00 Uhr - Zugangsdaten anfordern

* Die Lehmanns Online Bibliothek ist ein exklusiver Service von Lehmanns Media.

Ihr medizinisches Fachpersonal benötigt präzise und verlässliche Antworten zu allen aktuellen Themen und Aufgabenstellungen. Seit Jahrzehnten organisieren wir die Beschaffung der wichtigsten Fachmedien für unsere Kunden, aktuell besonders elektronische Zeitschriften, eBooks und Datenbanken.

Neu: Wir stellen Ihnen mit der Lehmanns Online-Bibliothek eine auf Kliniken und Krankenhäuser zugeschnittene Lösung für den Zugriff auf medizinische Inhalte durch alle Mitarbeiter*innen zur Verfügung. Mit dieser Plattform hat Ihr medizinisches Fachpersonal Zugriff auf alle lizenzierten Inhalte sowie die freien (OA) Publikationen.

Die Lehmanns Online Bibliothek haben wir in den vergangenen Monaten für die größte Klinikgruppe in Deutschland, die Asklepios-Gruppe, erfolgreich an den Start gebracht. Die Lösung kann kundenindividuell konfiguriert und ohne lange Vorlaufzeiten implementiert werden. Ihre Vorteile:

• Qualität sichern – wichtiges Wissen für alle verfügbar machen

• Ihr Fachpersonal wird mit tiefgehenden Fachinformationen unterstützt, um die richtigen Entscheidungen zu treffen

Lehmanns Media – wir sind der langjähriger Wissenspartner für Gesundheitseinrichtungen und stehen für verlässliche Information und innovative Lösungen.

Besuchen Sie unseren kostenlosen
Online-Kurzvortrag zum Thema
Medienmanagement für Ihre Nutzer
Die Lehmanns Online Bibliothek
Endlich alle relevanten Quellen aus einer Hand
Dienstag, 10. November 2020, ab 11.00 Uhr
Zugangsdaten anfordern

 

 

Medicine highlights from Oxford University Press

http://fdslive.oup.com/www.oup.com/pdf/AGMB_InteractivePDF.pdf

Oxford University Press is a department of the University of Oxford. It is our mission to further the University's objective of excellence in research, scholarship, and education by publishing worldwide. We share the University’s uncompromising standards, defining qualities, and belief in the transformative power of education to inspire progress and realize human potential.
We publish more than 6,000 titles a year worldwide, in a variety of formats. Click the link to explore our range of high-quality medical resources: http://fdslive.oup.com/www.oup.com/pdf/AGMB_InteractivePDF.pdf

 

 

Der SciFlow Texteditor- kollaborativ Schreiben und Publizieren vereinfachen (Screencast für Bibliotheken) 

Link zum Screencast (geschützter Link mit Angabe von Name und E-Mail-Adresse)

Digitale Services für die tägliche Arbeit von Forschenden und Studierenden sind ein wichtiger Baustein im Angebot von wissenschaftlichen Bibliotheken. Zum kollaborativen und wissenschaftlichen Schreiben wird jedoch häufig noch Microsoft Word - trotz nervenaufreibenden Formatieren - und Google Docs verwendet.

Die online Schreib- und Publikationssoftware SciFlow löst, was beim Erstellen von Publikationen frustriert oder zu viel Zeit kostet: Die Formatierung von Texten ist automatisiert, das Referenzmanagement im Team wird vereinfacht und die Zusammenarbeit erfolgt unmittelbar an einem Ort.

Um einen ersten Eindruck gewinnen zu können, wie SciFlow in einer Bibliothek bzw. Forschungseinrichtung eingesetzt werden kann, laden wir Sie herzlich zu diesem Screencast im Rahmen der virtuellen AGMB Tagung 2020 ein. Darin wird der Referent und Geschäftsführer der SciFlow GmbH – Dr. Carsten Borchert – auf folgende Themen eingehen:

  • Einführung in SciFlow: Schreiben und Publizieren vereinfachen
  • Vorstellung von zwei Anwendungsmöglichkeiten: Schreiben eines Forschungsartikels bzw. Schreiben einer Abschlussarbeit mit SciFlow
  • So führen Sie SciFlow in einer Forschungseinrichtung ein: ein Beispiel aus der Praxis


Dauer des Screencasts: 27min


Zugang: Zugang zum Screencast über einen geschützten Link (Angabe von Name und E-Mail)

Link: https://us02web.zoom.us/rec/share/1VXnDJaQdOK-AJ8FysnEjt7y0ehOcoV8p1ft_EqJIiYlteFynVK0bZIVpPbjwtIC.k3OlbcY94loniPni

Kontaktdaten für Fragen: Carsten Borchert (carsten.borchert@sciflow.net, 030 233210650)

 

Vereinfachen und beschleunigen Sie den Zugriff auf Zeitschrifteninhalte mit LibKey

 Online-Seminare September - Dezember 2020 individuell buchbar

Der Zugriff auf Volltexte für Benutzer über PubMed, Discovery Services, Datenbanken, Webseiten wie Google Scholar oder Verlagswebseiten ist oft frustrierend. Benutzer stoßen u.a. auf Paywalls oder verirren sich beim Navigieren in Bibliothekssystemen wie z.B. den Link-Resolver. LibKey ist ein neuer Dienst, der eine Reihe von Zugriffstechnologien bietet, mit denen Ihre Benutzer unabhängig vom Ausgangspunkt auf den Inhalt Ihrer Bibliothek zugreifen können und gleichzeitig Ihre Bibliothek im Mittelpunkt des Forschungsprozesses hält.

LibKey lässt sich nahtlos in Ihre vorhandenen Bibliotheksdienste integrieren, indem Benutzer mit einem Klick auf PDFs in PubMed, Ihren Discovery Service, Datenbanken und Leselisten zugreifen und von einem Artikeldatensatz mit der ursprünglichen vollständigen Zeitschriftenausgabe verbinden, um die zufällige Entdeckung verwandter Artikel zu verbessern. Und mit der LibKey-Browsererweiterung erweitert LibKey die Bibliotheksressourcen und das Bibliotheksbranding zuverlässig und nahtlos direkt in den Browser der Benutzer, wenn diese außerhalb des Campus im offenen Web recherchieren. LibKey bietet auch eine Zielseite, auf der Forscher mithilfe eines DOI oder einer PMID eine Verbindung zu Millionen von Artikeln mit Bibliotheksabonnement und Open Access herstellen können. Eine Zusammenfassung zu LibKey anhand eines drei minütiges Videos finden Sie hier.

Zudem können Sie Ihr persönliches Webinar hier buchen. In dem Webinar würden wir die neuen LibKey-Dienste demonstrieren, zeigen, wie einfach sie zu verwenden sind, und Erfahrungsberichte aus Bibliotheken erörtern, wie LibKey Benutzern Zeit spart, die Benutzererfahrung verbessert und das Leben von Bibliothekaren erleichtert, indem unnötige Helpdesk- und Fernleihe-Anfragen reduziert werden.

Halten Sie Ihre Bibliothek im Zentrum des Forschungsprozesses, indem Sie die Zugangsbarrieren mit LibKey beseitigen! Melden Sie sich noch heute für ein unverbindliches Webinar an!